Freitag:

Cover Up gegen Corona

17 Uhr Eröffnung

Die Eröffnung des Fests wird vom Fanfaren- und Spielmannszug Schaidt musikalisch gestaltet.

Franz Roth

Unterhaltungsmusik für alle

Keyboard, Akkordeon, Gitarre, Percussions und Gesang – für jede Gelegenheit das Passende!

Und das alles von einem Mann!

Franz Roth spielt von dezenter Dinnermusik über Tanz- bis hin zu Stimmungsmusik auf Festivitäten aller Art. Seine musikalische Ausbildung ist die Grundlage für sein Gespür für die Improvisation und das Gefühl auf die Wünsche des Publikums einzugehen. Sein vielseitiges Repertoire, das ständig erweitert wird, bestehend aus über 1200 Live- und Playbacktiteln mit einer Bandbreite von Schlagern und internationaler Popmusik, aber auch Oldies und Volksmusik. Franz Roths Bestreben liegt darin, das Publikum von acht bis achtzig stets kurzweilig zu unterhalten.


HörensWörth

Musik kennt keine Grenzen!

Eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von fünf Leuten, die eins verbindet:
Spaß am Musikmachen! Sie sind nicht gecastet. Sie hat das wahre Leben und vor allem eins zusammengeführt: WÖRTH.

Egal ob hier geboren, zur Schule gegangen oder später hergefunden, Wörth ist der musikalischer Geburtsort der Musiker*innen von HörensWörth. Das wollen sie auch mit ihrem Namen mitteilen. Und hörenswert sind sie allemal! Denn bi ihren Konzerten kommt Jeder auf seine Kosten: Sowohl die „Rock-Urgesteine“ mit den Rolling Stones oder CCR als auch die „Young Generation“ mit Songs von den Red Hot Chili Peppers oder Emili Sandé. Egal ob akustisch oder elektrisch, den Hörenswörth-Stil zeichnet auf jeden Fall handgemachte und mehrstimmige Musik aus. Cover bekannte Rock- und Pop-Klassiker aus verschiedenen Jahrzehnten, aber auch weniger bekannte Stücke mit vielen Eigeninterpretationen. Lasst Euch überraschen!